Bild "PWT_web_star.jpg"

Poor White Trash - "armer weißer Müll".

Als die weißen Musiker begannen, den Blues der schwarzen Musiker zu spielen, sagten diese, das sei nur „armer weißer Müll“, also "Poor White Trash".

Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte entwickelten sich viele weiße Blues- und Rockmusiker zu absoluten Größen in diesem Genre.
Leute wie Eric Clapton, Gary Moore, Tom Petty, Johnny Winter, u. v. a. spielten ebenbürtig mit Jimy Hendrix, John Lee Hooker, Buddy Guy oder Muddy Waters.

Poor White Trash hat sich die Mission gegeben, den klassischen Blues und Rock, manchmal auch mit Country-, Soul- oder Reaggae- Einflüssen zu spielen.
Seit mehr als 8 Jahren lebt diese Band den Spirit der klassischen Blues- und Rock - Ära und erhält somit ein Stück Musikkultur im Norden von Berlin und darüber hinaus am Leben. Die Band nimmt in ihren Konzerten ihr begeistertes Publikum mit auf eine musikalische  Zeitreise von den Anfängen bis heute und erweckt die alten Heroes zum Leben.  

Bei Poor White Trash trifft eine charismatische Stimme auf mitreißenden Groove, gepaart mit energiegeladenen Gitarrenriffs und emotional berührenden Gitarrensoli.

Ein Besucher brachte es auf den Punkt. „Klasse, dass ich diese Songs nochmal so hören konnte. Eine Atmosphäre wie früher, als wir kein Blues - und Rockkonzert in der Gegend verpasst haben, auch wenn die An- und Abreise kompliziert war – das nächste mal bin ich wieder mit dabei und bringe meine Freunde mit. „

]

Lets Rock  
POOR WITHE TRASH

]